netzgadget.de

WhatsApp Web am Computer oder Tablet verwenden

Seit einigen Monaten bietet WhatsApp seinen Nutzern nun schon die Möglichkeit, neben der klassischen App auf dem Smartphone, auch über diverse andere Endgeräte auf die Chatfunktionen zuzugreifen. Mit WhatsApp Web ermöglicht der führende Instant-Messenger aus dem Hause Facebook alles, was ihr zum chatten braucht. Wie und wo das funktioniert soll dieser Beitrag klären.

Wer WhatsApp verwenden wollte war bisher immer darauf angewiesen, den Messenger über sein Smartphone zu verwenden. Das kann Mühselig sein, wenn man sehr viele Nachrichten schreibt aber auch anstrengend werden, wenn der Messenger geschäftlich genutzt werden soll. Abhilfe schafft dankenswerterweise die Webbasierte Anwendung von WhatsApp. Mit wenigen Klicks könnt ihr den Messenger z.B. an eurem Computer, Laptop oder iPad verwenden.

Am besten ihr nutzt eines der drei Betriebssysteme.

Voraussetzung für die Nutzung von WhatsApp Web ist natürlich ein Smartphone, auf dem ihr bereits WhatsApp verwendet, mindestens jedoch eins mit Android, iPhone 8.1+, Windows Phone 8.0 und 8.1, Nokia S60, Nokia S40 EVO, BlackBerry oder BlackBerry 10. Außerdem solltet ihr auf dem Endgerät, über das ihr WhatsApp Web nutzen möchtet, die neuste Version von Chrome, Firefox, Opera, Safari oder Edge verwenden. Ansonsten kann für den Betrieb von WhatsApp Web nicht garantiert werden. Im Zweifel wird euch auf eurem Smartphone gar nicht erst die Option für WhatsApp Web angeboten.

So nutzt ihr WhatsApp Web

Alles bereit? Na dann kann es mit der Einrichtung losgehen. Diese sollte keine 30 Sekunden dauern und funktioniert wie folgt:

  1. Öffnet https://web.whatsapp.com in eurem Browser
  2. Startet WhatsApp auf eurem Smartphone und bewegt euch zu „Einstellungen“ => „WhatsApp Web/Desktop“
  3. Drückt auf „QR-Code scannen“ und haltet eure Smartphone-Kamera über den QR-Code in eurem Browser
  4. Fertig!

Habt ihr alle Schritte befolgt lädt sich das Browserfenster neu und WhatsApp Web kann ab sofort von diesem Endgerät genutzt werden. Sofern ihr die Cookies nicht löscht oder euer Smartphone neu aufsetzt, bleibt die Sitzung aktiv und ihr braucht die Kopplung zwischen Smartphone und WhatsApp Web nicht jedes mal wiederholen.

In WhatsApp Web könnt ihr all das machen, was ihr auch von der App auf eurem Smartphone gewöhnt sein. Status aktualisieren, Profilbild ändern oder in Gruppenchats posten. Aber auch neue Chats starten, Gruppen erstellen oder Fotos und Medien versenden ist mit WhatsApp Web kein Problem. Pro-Tipp: Über WhatsApp Web lassen sich fast alle Dateiformate an eure Freunde versenden. Praktisch wenn man ein PDF direkt vom Computer teilen möchte!

Irgendwie geht das nicht!

Die Nachrichten werden nicht aktualisiert!

WhatsApp muss während der gesamten Nutzung auf deinem Smartphone aktiv sein, damit du Nachrichten über WhatsApp Web empfangen kannst. Die App darf natürlich im Hintergrund laufen. Du solltest sie jedoch nicht schließen.

WhatsApp braucht auf eurem Smartphone eine aktive Internetverbindung.

Ich verpasse ständig neue Nachrichten in WhatsApp Web!

Aktiviere ganz einfach die Desktop-Benachrichtigungen und WhatsApp schickt dir Push-Nachrichten direkt auf deinen Computer, sodass du immer Up-to-Date bist.

Unter Einstellungen finde ich den Punkt „WhatsApp Web/Desktop“ nicht!

Wahrscheinlich läuft auf deinem Smartphone nicht die aktuellste Version von WhatsApp oder es wird nicht von WhatsApp Web unterstützt.

Gibt es auch eine App für Windows oder Mac?

Jepp. Download für Mac und Windows (32-/64-Bit)

Ich habe immer noch Fragen!

Dann findest du auf den Hilfeseiten von WhatsApp sicher eine Antwort.

Noel Schäfer

Noel Schäfer ist Autor von netzgadget.de und studiert Innopreneurship an der Uni Duisburg. Neben dem Studium hat er sich mit der Digitalagentur TELEPANO und virtuellen 360°-Rundgängen selbstständig gemacht. Er ist außerdem regelmäßig bei VUCA-Podcast.de zu hören.

Beitrag kommentieren

Social Media

Ich freue mich von euch zu hören oder zu lesen. Außerdem bin ich immer Dankbar dafür, wenn mir jemand einen Kaffee via PayPal spendiert! :-)